Energiesiegel (S-13)

15,00  inkl. MwSt.

Siegel gegen Elektro-Strahlung 15.00

3er Pack- € 15.00

 

Zur Harmonisierung 50 Hertz – Für Elektroherd, Wasserkocher, Mikrowelle und Co. Mahlzeiten, welche auf dem Elektroherd mit Keramikplatten gekocht wurden, haben anschließend eine sehr hohe Giftbelastung – auch wenn die Zutaten vorher einwandfrei und giftfrei waren.

Format 52 × 52 mm PVC

 

Lieferzeit: Sofort lieferbar

Artikelnummer: S-13 Kategorie:

Beschreibung

4 a Kochtopf Elektrosiegel 800 800x4793 Wasserkocher großes Siegel 800 759x7594 Elektroplatte 700 466x466

Es erscheint uns unglaublich, welchen gesundheitlichen Schaden die neuen technischen Erzeugnisse für die Menschen anrichten, ohne dass sie es wissen oder bemerken

Von der 50 Hertz-Spannung der elektrischen Geräte nimmt Wasser und Speisen die elektrischen Eigenschaften als Information auf. Das heißt, die Eigenstrahlung des Wassers hat keine natürliche, magnetische Eigenschaft, sondern eine ungesunde, krankmachende elektrische Eigenschaft angenommen.

Die Kraft der Energiesiegel – Seit Anbeginn der Menschheitsgeschichte gehören Zeichen & Symbole zu unserer Kultur und Kommunikation – ob im Alltag, beim Sport, in Politik oder Religion, auf unserer Kleidung oder gar auf unserer Haut. Damit werden gezielt und bewusst enorme Kräfte mobilisiert.

DAS ENERGIESIEGEL der fünf Elemente
Es besteht aus dem Inhalt der vier Elemente und dem Kreis als fünftes Element, dem Äther. Der Äther ist die Vereinigung der beiden Polaritäten, männlich und weiblich. Er thront als Kreis über den vier anderen Elementen – Erde, Wasser, Feuer und Luft. Der Äther wird als Geist allen Seins angesehen und steht für Transzendenz, für den ewigen Wandel und für die damit verbundenen Veränderungen.
Das Hexagramm wird aus dem männlich „feurigen“ Dreieck (Spitze nach oben) und dem weiblichen „wässrigen“ Dreieck (Spitze nach unten) gebildet, um so ein harmonisches Dualsystem zu formen. Seine Wurzeln hat das Hexagramm, soweit heute bekannt, im Hinduismus, im alten Indien.

Die Kraft dieses Energiesiegels können Sie radiästhetisch mittels Pendel oder Einhandrute testen. z.B. nehmen Sie ein Getränk und testen dieses mit Ihrem Testsystem (Einhandrute oder Pendel). Beobachten Sie dabei, in welche Richtung sich Ihr Testgerät bewegt (linke oder rechte Drehung). Dreht es sich nach links, dann wird die Energie genommen. Stellen Sie jetzt Ihr Getränk auf dieses hier abgebildetes Siegel, dann dreht sich das Pendel oder die Rute nach rechts. Damit bekommt Ihr Getränk oder die Nahrung eine energieaufbauende Schwingung. So können Sie auch Ihre übrigen Lebensmittel energetisieren und auch die 50-Hertz-Schwingung harmonisieren.