Leber Kräuterkapseln (LZ-12)

27,00  inkl. MwSt.

Leber Kräuterkapseln

Zur Entgiftung, Stärkung und Regeneration der Leber

Inhalt: 50 Stück

Lieferzeit: Sofort lieferbar

Beschreibung

Leber Kräuterkapseln

Zur Entgiftung, Stärkung und Regeneration der Leber

SILYBUM MARIANUM, BOSWELLIA, URTICA, CORTEX TABEBUIA

Sylybum Marianum – oder Mariendistel regeneriert geschädigte Leberzellen und entgiftet sie gleichzeitig. Die Mariendistel ist in der Lage Leber-Beschwerden zu lindern, die durch Erkrankungen oder Vergiftungen durch Medikamenten- Missbrauch entstehen (Leberzirrhose, Hepatitis C, Pilzvergiftung etc.). Wirkstoffkomplex Silymarin – es sind drei wesentliche Flavanonderivate (Silybinin, Silydianin, Silychristin) enthalten. Diese schützen die Leber vor Giften, indem sie die Reparaturmechanismen in den Leberzellen ankurbeln und die Bildung von neuen Leberzellen aktivieren. Darüber hinaus sind noch weitere Flavonoide wie Quercetin, Kämpferol, Taxifolin sowie fettes Öl mit einem Anteil an Linolsäure und Linolensäure enthalten. Diese Stoffe stellen sich schützend vor die Zellen und entschärfen die freien Radikalen. Alle Verbindungen der Wirkstoffe in den Mariendistelfrüchten besitzen eine Leberschutzwirkung, die auf mehreren Mechanismen beruht. Zum einen stabilisieren sie die Membranen der Leberzellen und wehren dadurch schädliche Stoffe wie Alkohol, Medikamente sowie Nahrungs- und Umweltgifte ab. Auch das Eindringen von Giften wird erschwert und vorgeschädigte Leberzellen können unter Umständen bei gesunder Lebensweise wieder ausheilen. Zudem regen die Inhaltsstoffe die Neubildung von Leberzellen an.
Es ist eines der besten natürlichen Lebermittel.
Boswellia – gehört zu den Balsamstrauchgewächsen und ist in Ostafrika, Südarabien und in Indien verbreitet. Boswellia hat einen günstigen Einfluss auf die Leber. Und es hat eine sehr starke entzündungshemmende Wirkung.
Urtica – enthält viele Vitamine, besonders Vitamin A und C sowie Mineralien wie Eisen, Kieselsäure, Kalzium- und Kaliumsalze. Urtica schwemmt die Giftstoffe aus dem Körper, sodass sich dieses Kraut für Entschlackungskuren eignet. Blutdruck- und Blutzuckersenkend.
Cortex Tabebuia – enthält eine Substanz von dem antibiotische Wirkungen nachgewiesen wurde. Medizinische Verwendung findet diese Rinde aus dem Regenwald Südamerikas bei chronischen Entzündungen, Geschwüren, Zysten und Pilzinfektionen.

Dosierung: 1. – 3. Woche 3 x 1 Kapsel | 4. – 6. Woche 2 x 1 Kapsel | ab 7. Woche 1 x 1 Kapsel. In akuten Phasen empfehlen wir die Einnahme der Kapseln auf 3 x 2 bzw. auf 3 x 3 zu erhöhen. Jeweils vor dem Essen.

Wichtig: Unsere Nahrungsergänzungsmittel ersetzen nicht die Medikation Ihres Arztes, sie runden das Behandlungskonzept
bestenfalls ab, bzw. komplementieren Ihre Ernährung.